Archives for posts with tag: Vogelschutz

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Totenehrung
  3. Wahl zweier Protokoll-Beurkunder
  4. Bericht der Ersten Vorsitzenden (mit bebildertem Jahresrückblick)
  5. Tätigkeitsberichte:

Schriftführer Jan Drucktenhengst

Rechner Uwe Drucktenhengst

Betreuer der Winterfütterung Uwe Drucktenhengst

Betreuer der Nistkästen Michael Schoeler

Bericht Fledermäuse Michael Schoeler

Bericht der Kassenprüfer

6. Entlastung des Vorstandes

7. Neuwahl des Vorstandes

8. Pläne für 2019

9. Verschiedenes

 

1: Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung begrüßte die Erste Vorsitzende Gabi Pratz elf Vereinsmitglieder. Die Einladung erfolgte form- und fristgerecht laut Satzung. Gegen die Tagesordnung gab es keine Einwände.

2: Die Anwesenden legten eine Gedenkminute zu Ehren der verstorbenen Mitglieder ein. Im vergangenen Jahr verstarben unter anderem die beiden Ehrenmitglieder Jakob Allmann und Walter Jährling.

3: Karl Drucktenhengst und Petra Schwarzhaupt wurden einstimmig als Beurkunder des Protokolls gewählt.

4: Unsere Erste Vorsitzende Gabi Pratz erläuterte die Aktivitäten im abgeschlossenen Berichtsjahr 2018/19. Es wurden zwei Vorstandssitzungen im Berichtsjahr abgehalten. Im Berichtsjahr fand außerdem eine Straßengrabenreinigung statt: Am Morgen des heutigen Samstags (30. März) sammelte man Müll an allen Brandauer Ortsausgangsstraßen.

Im Mai kam man zu einer Vogelstimmenwanderung in den frühen Morgenstunden am Schützenhaus zusammen. Später erfolgte eine spannende und gut besuchte Fledermauswanderung bei Nacht. Im Juni erfolgte außerdem eine Rehkitz-Suchaktion, bei der einige junge Tiere vor dem Mähtod gerettet werden konnten. Auch im abgelaufenen Vereinsjahr wurden wieder einige Pflegemaßnahmen durchgeführt. Mit den Nistkästen und der Winterfütterung hatte man wieder viele Stunden Arbeit. Im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit war man auf der Homepage und in den Modautal-Nachrichten aktiv. Der abschließende Dank der Vorsitzenden galt allen Helfern, die sich aktiv in die Vereinsarbeit eingebracht haben.

5: Uwe Drucktenhengst erläuterte die geschäftlichen Aktivitäten im Kalenderjahr 2018. Die Kassenlage ist gut, es besteht Spielraum für die nötigen Investitionen, auch durch die hohe Spendenbereitschaft bei der winterlichen Vogelfutterausgabe.

Jan Drucktenhengst verlas das Protokoll zur letzten Jahreshauptversammlung. Es wurde einstimmig genehmigt.

Michael Schoeler berichtete über Belegung und Zustand der Nistkästen. Von derzeit 334 betreuten Nistkästen sind 288 belegt – von insgesamt 386 Brutvögeln. In seinem ausführlichen Bericht ging Michael auch auf das Thema Fledermäuse in Brandau ein, wozu er unter anderem einen Fledermauskasten zum Anfassen präsentierte.

Uwe Drucktenhengst berichtete über die Winterfütterung und Futterausgabe, bei der trotz des eher milden Winters die höchsten Spendeneinnahmen der letzten Jahre erzielt werden konnten.

Martina Horn bestätigte – auch im Namen des nicht anwesenden Harald Horn – eine nachvollziehbare, ordentliche und insgesamt einwandfreie Kassenführung.

5: Dem Antrag von Martina Horn auf Entlastung des Rechners sowie des gesamten geschäftsführenden Vorstandes wurde stattgegeben. Die Versammlung bestätigte die Entlastung einstimmig.

6: Vor den Vorstandswahlen wurde Thomas Herrmann einstimmig zum Wahlvorstand gewählt. In den Vorstand wurden anschließend folgende Personen – jeweils einstimmig bei einer Enthaltung – gewählt:

  1. Vorsitzende: Gabi Pratz
  2. Vorsitzender: Michael Schoeler

Schriftführer: Jan Drucktenhengst

Rechner: Uwe Drucktenhengst

Beisitzer: Günther Hartmann

Ältestenrat: Heinz Allmann

7: Gabi Pratz stellte die Planung für 2019 vor: Nach der Straßengrabenreinigung soll im Frühjahr noch eine Frühwanderung unter der Leitung von Michael Schoeler sowie erneut die Rehkitzsuche zur Rettung der Jungtiere vor dem Mähtod stattfinden. Es sollen verstärkt Veranstaltungen zu Fledermäusen stattfinden. Die Öffentlichkeitsarbeit auf der Homepage und in den Modautal-Nachrichten soll fortgeführt werden.

8: Die Frühwanderung wurde auf den 28. April terminiert. Treffpunkt ist um 7 Uhr am Schützenhaus. Zum Thema Fledermäuse werden wir einen Fachvortrag planen. Thomas Hermann regte die stärkere Vernetzung mit den anderen Vereinen an. Der Vereinsflyer soll auch in Neunkirchen und Lützelbach verteilt werden. Zum Schluss bedankte sich die Vorsitzende Gabi Pratz bei allen Anwesenden für ihr Kommen und schloss die Versammlung um 21.20 Uhr.

Modautal-Brandau, den 31. März 2018

Jan Drucktenhengst, Schriftführer

Ein großes Dankeschön unsererseits geht heute an die Lautertal-Druck Franz Bönsel GmbH und ihre Geschäftsführerin Carmen Bönsel!

Diese Woche haben wir in Brandau einen Informationsflyer verteilt, in dem wir alle Haushalte über die Arbeit unseres Vereins informieren und die Bürgerinnen und Bürger zu mehr Engagement für unsere Umwelt aufrufen – komplett gesponsert durch die Firma Bönsel!

In dem Schreiben luden wir außerdem zu einem Interessiertentreffen ein, das wir am Samstag, den 26.01.2019, anbieten werden. Es handelt sich um einen Rundgang durch die Gemarkung, der um 14 Uhr am Ortsausgang in Richtung Hoxhohl starten wird. Wir werden unter anderem an den beiden von uns betreuten Feuchtbiotope sowie den in diesem Jahr am Hasenbergsweg gepflanzten Heckenstreifen vorbeikommen.

Anschließend können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger ab ca. 15:30 Uhr beim gemeinsamen Kaffeetrinken bei Familie Drucktenhengst in der Odenwaldstraße 71 über die Arbeit unseres Vereins informieren und die aktiven Mitglieder kennenlernen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

(Jan Drucktenhengst)

20131028_01

Nicht nur die Nistkästen im eigenen Garten brauchen einen Hausputz. Auch die vielen Kästen, die die Vogel- und Naturschutzgruppe im Wald rund um Brandau aufgehängt haben, müssen gereinigt werden. Bei einem ersten „Putzausflug“ hat uns ein Reporter vom Darmstädter Echo, Sebastian Philipp, begleitet. Heute ist sein Bericht in der Zeitung erschienen …