Archives for posts with tag: Vogelstimmen

Insgesamt acht Interessierte nahmen am frühen Morgen des Pfingstmontag wieder an der alljährlichen Frühwanderung der Vogel- und Naturschutzgruppe Brandau teil. Bei der Vogelstimmenwanderung durchliefen sie zunächst den Hühnerwald zwischen Brandau und Gadernheim, gingen anschließend durch den Oberwald in Richtung Neunkirchen und kehrten zum Schluss wieder ans Brandauer Schützenhaus, den Ausgangspunkt der Tour, zurück.

Dabei fiel es den meisten Mitwanderern im Stimmengewirr von Zilpzalp, Zaunkönig und Co. nicht gerade leicht, zwischen den einzelnen Singvögeln zu unterscheiden und deren jeweilige Stimmen fehlerfrei zuzuordnen. Unterstützend konnte dabei jedoch unser Zweiter Vorsitzender Michael Schoeler einwirken, der traditionell die Leitung der Wanderer übernahm. Auf dem Tablet zeigte er mithilfe einer Vogelstimmen-App Bilder der gehörten Vögel und spielte dazu ihren Gesang ab. Der ein oder andere Vogel ließ sich dadurch außerdem sogar vor die Augen der Naturfreunde locken.

Für die Sommerzeit plant die Vogel- und Naturschutzgruppe Brandau nun erstmals auch eine Spätwanderung, um auch einmal den vor allem in der Abenddämmerung aktiven Singvögeln lauschen zu können.

(Jan Drucktenhengst)

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Vogel- und Naturschutzgruppe Brandau e.V. wieder eine Vogelstimmenwanderung. Am Pfingstmontag, den 21.05.2018, startet die Frühwanderung um 7 Uhr, vom Schützenhaus wandern wir unter fachkundiger Leitung unseres Zweiten Vorsitzenden Michael Schoeler durch die Wälder rund um Brandau und erhalten wie immer ein paar interessante Einblicke in die bunte Welt der Stimmen unserer heimischen Singvögel. Ob der schwirrende Gesang des Waldlaubsängers oder der laute Ruf des kleinen Zaunkönigs – sicher wird wieder eine ganze Reihe heimischer Singvögel ein Ständchen für uns zum Besten geben. Alle Interessierten sind natürlich herzlich eingeladen, dabei zu sein. Mit ein wenig Glück bekommen wir in den frühen Morgenstunden auch schon den ein oder anderen Sänger zu Gesicht und vielleicht kann sich der eine oder andere Mitwanderer dabei ja ein paar neue Vogelstimmen merken und sie beim nächsten Waldspaziergang zuordnen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

(Jan Drucktenhengst)